Ich möchte, dass die Kunst wieder zur Essenz zurückfindet – dass sie einfach wieder gefällt, gefallen darf, neben aller Symbolkraft und Eigenwilligkeit wieder nur einfach darstellt.